ashe_reshte

Zutaten fuer uber 6 - 8 personen

50gr. weiße Bohnen

50gr. Rote Bohnen

 250gr. Reschteh : persische Nudeln

 100gr. Gruen Linsen

1/2 Teelöffel Kurkuma

300gr. Spinat (auch tiefgefroren) , Schnittlauch, Petersilie, Koriander :  trocken als fertige Mischung oder Frisch

1/2Dose ode rein bischen mehr : Kaschk persischer Trockenjoghurt

1bis2 FleischBrühwürfel

Zum Garnieren 

2bis3 EL öl

3gehakte Zwiebeln

4Knoblauchzehen am besten persische eingelegte Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Hülsenfrüchte über Nacht in lauwarmem Wasser einweichen

Am nächsten Tag in einen größeren Topf geben, reichlich mit Wasser bedecken und bei schwacher Hitze anderthalb bis 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen

Frische Kräuter (Koriander, Schnittlauch, Petersilie) und Spinat waschen, fein schneiden und in den Topf geben. Wenn man die Kräuter trocken benutzt, einfach gleich in den Topf mit den Hülsenfrüchten geben

DSC03160

  2-3EL Kaschk aus der Dose nehmen und mit 250 ml Wasser auflösen und in einem Milchtopf bei mäßiger Hitze 15 Minuten kochen lassen. Diese Flüssigkeit in den Topf mit den Hülsenfrüchten geben

Reschteh und FleischBrühwürfeln hinzugeben, abschmecken (nicht viel Salz zugeben, da die Reschteh schon Salz enthalten !), evtl. etwas Wasser hinzufügen, gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt oder ansetzt und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen

ashe_reshte2

Inzwischen die Garnitur zubereiten: feingehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen in einer Pfanne mit öl geben und leicht anbraten, mit Salz, Pfeffer abschmecken und bei starker Hitze 4-5 Minuten anbraten, Naneminze und Kurkuma hinzugeben, mit etwas Wasser ablöschen und weitere 3-5 Minuten kochen lassenDie Reschteh in einer Terrine servieren, und wer's mag, kann die Fleischgarnitur hinzufügen. Am besten gibt man noch etwas Kaschk hinzu, die zuvor mit etwas warmem Wasser verdünnt wurde. Warm servieren. Sie Konnen auch mit dem Essig ohne Kashck servieren

ashe_reshte3

Gutten Appetit : Noosche djan

    ersten bild von Sarah

     

     

    Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn